Zuchtziele

Eine Analyse der Gesamtzucht in Deutschland hat folgende Schwerpunkte ergeben:
  • eine weitere Absenkung der Inzucht
  • eine planmäßige Verbesserung der Winkelung in der Vorderhand bei Beachtung genügender Vorbrust
  • eine weitere Verbesserung der Rückenlinie
  • weg von den Championrüden: auch den letzten unbedeutenden Rüden in die Zucht nehmen, und man wird so manche positive Überraschung erleben
  • die Einhaltung der Standartgröße (Es gibt zu viele Rüden, die deutlich über 52 cm sind. Ein Rüde, der 48 cm hoch ist, hat praktisch gar keine Chance, als Deckrüde eingesetzt zu werden.)

Auch zukünftig werden wir in dieser Richtung weiterarbeiten. Es ist selbstverständlich, dass wir nur mit erbgesunden Hunden züchten. Unsere Hündinnen werden jährlich augenuntersucht. Zur Gesunderhaltung der Rasse nutzen wir gentechnische Möglichkeiten, welche die Wissenschaft bietet.

Für unsere Rasse liegt derzeit der Dilute- Test (Verdünntfarben) vor.